Medicomp

BKK Mahle startet mit MIP

Seit dem 1. Juli 2017 setzt die BKK Mahle die Online-Plattform MIP-Hilfsmittel-Management zur Steuerung und Verwaltung ihrer Hilfsmittelversorgungen ein.

Die Versorgungsprozesse der über 13.000 Versicherten (u.a. Kostenvoranschläge, Aufträge und Versorgungsanfragen) werden über MIP-Hilfsmittel-Management vollständig elektronisch, online und in Echtzeit bearbeitet, teilt Plattformbetreiber Medicomp mit.

Die Betriebskrankenkasse Mahle mit Sitz in Stuttgart besteht seit 1953 als traditionelle, betriebsbezogene Krankenkasse. Sie wurde ursprünglich als BKK der Mahle GmbH gegründet und ist inzwischen für alle Mitarbeiter des Mahle-Konzerns sowie deren Familienangehörigen wählbar.

Tobias Kurtz / 12.07.2017 - 10:56 Uhr

Tobias Kurtz / 12.07.2017 - 10:56 Uhr


Weitere Nachrichten

Mitgliederversammlung komplettiert Vorstand

DGIHV veranstaltete erste Fachtagung

Am 14. September trafen sich 60 Fachleute aus der Technischen Orthopädie zur ersten Fachtagung und Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung (DGIHV) in Berlin.


Lieferantentag

Wie die Strategie der Sanitätshaus Aktuell AG aussieht

Die Sanitätshaus Aktuell AG stellte anlässlich ihres Lieferantentags am 14. September in Bonn ihre Ausrichtung und geplante Aktivitäten vor.


Kompetenzbündelung für Sonstige Leistungserbringer

Noventi Healthcare führt azh, zrk und SRZH zusammen

Die azh (Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH), die zrk (Rezeptabrechnungszentrum der Physiotherapeuten/Krankengymnasten GmbH) und die SRZH (Schweriner Rechenzentrum für Heilberufe GmbH) werden in der neuen Noventi Healthcare GmbH zusammengeführt.


Von der Fallpauschale bis zur Digitalisierung

RSR-Fachtagung zeichnete sich durch Themenvielfalt aus

Welche Chancen und Perspektiven bietet der Hilfsmittelmarkt? Auf seiner Fachtagung am 15. September in Nürnberg beleuchtete der Reha-Service-Ring unterschiedlichste Themen.