Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen

Eurocom veröffentlicht Leitfaden zu § 299 StGB

Anlässlich der Strafrechtsverschärfung im vergangenen Jahr hat die Herstellervereinigung Eurocom einen Handlungsleitfaden auf den Markt gebracht.

Der Gesetzgeber hat mit den Paragraphen 299 a, b StGB einen neuen Straftatbestand der Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen geschaffen. Seitdem werden Verfehlungen und Korruption im Gesundheitssektor noch strenger sanktioniert, teilt die Eurocom mit.

Das Regelwerk zeigt u. a. auf, welche Geschenke und Zuwendungen weiterhin erlaubt sind und was bei Einladungen zu Geschäftsessen sowie Kongressen zu beachten ist. Interessierte aus dem Fachhandel, dem Gesundheitssektor und aus der Industrie können die Broschüre ab sofort unter www.eurocom-info.de kostenfrei bestellen oder als PDF-Datei herunterladen.

Tobias Kurtz / 28.06.2017 - 16:54 Uhr

Tobias Kurtz / 28.06.2017 - 16:54 Uhr


Weitere Nachrichten

Mitgliederversammlung komplettiert Vorstand

DGIHV veranstaltete erste Fachtagung

Am 14. September trafen sich 60 Fachleute aus der Technischen Orthopädie zur ersten Fachtagung und Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung (DGIHV) in Berlin.


Lieferantentag

Wie die Strategie der Sanitätshaus Aktuell AG aussieht

Die Sanitätshaus Aktuell AG stellte anlässlich ihres Lieferantentags am 14. September in Bonn ihre Ausrichtung und geplante Aktivitäten vor.


Kompetenzbündelung für Sonstige Leistungserbringer

Noventi Healthcare führt azh, zrk und SRZH zusammen

Die azh (Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH), die zrk (Rezeptabrechnungszentrum der Physiotherapeuten/Krankengymnasten GmbH) und die SRZH (Schweriner Rechenzentrum für Heilberufe GmbH) werden in der neuen Noventi Healthcare GmbH zusammengeführt.


Von der Fallpauschale bis zur Digitalisierung

RSR-Fachtagung zeichnete sich durch Themenvielfalt aus

Welche Chancen und Perspektiven bietet der Hilfsmittelmarkt? Auf seiner Fachtagung am 15. September in Nürnberg beleuchtete der Reha-Service-Ring unterschiedlichste Themen.