eVisibility Sanitätshaus: Amazon.de auf Rang eins

Die Shoppingplattform Amazon.de verzeichnet laut der ‚Studie eVisibility Sanitätsbedarf 2016‘ von Research Tools die beste Sichtbarkeit im Internet innerhalb der Branche. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Fachanbieter Sanitaetshaus-24.de und Sanitaets-online.de.

In der Branche ist eine ausgewogene Verteilung auf die vier Onlinekategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale und Social Media erkennbar, teilt das Marktforschungsinstitut mit. Während über Suchanzeigen knapp die Hälfte der Shops sichtbar ist, präsentieren sich in Social Media 57 Prozent. Die Sichtbarkeit über Suchtreffer und Vergleichsportale liegt bei etwa 50 Prozent. Die simultane Sichtbarkeit über alle vier Kategorien indes ist eingeschränkt. Nur sieben der 100 Shops mit der größten eVisibility sind in allen vier Onlinekategorien sichtbar.

Die "Studie eVisibility Sanitätsbedarf 2016" von Research Tools untersucht auf 36 Seiten die Präsenz der Top 100 Onlineshops für Sanitätsbedarf in den vier Onlinekategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale und Social Media. Damit gebe die Studie einen umfassenden Wettbewerbsüberblick.

Tobias Kurtz / 08.07.2016 - 15:54 Uhr

Tobias Kurtz / 08.07.2016 - 15:54 Uhr


Weitere Nachrichten

Mitgliederversammlung komplettiert Vorstand

DGIHV veranstaltete erste Fachtagung

Am 14. September trafen sich 60 Fachleute aus der Technischen Orthopädie zur ersten Fachtagung und Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung (DGIHV) in Berlin.


Lieferantentag

Wie die Strategie der Sanitätshaus Aktuell AG aussieht

Die Sanitätshaus Aktuell AG stellte anlässlich ihres Lieferantentags am 14. September in Bonn ihre Ausrichtung und geplante Aktivitäten vor.


Kompetenzbündelung für Sonstige Leistungserbringer

Noventi Healthcare führt azh, zrk und SRZH zusammen

Die azh (Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH), die zrk (Rezeptabrechnungszentrum der Physiotherapeuten/Krankengymnasten GmbH) und die SRZH (Schweriner Rechenzentrum für Heilberufe GmbH) werden in der neuen Noventi Healthcare GmbH zusammengeführt.


Von der Fallpauschale bis zur Digitalisierung

RSR-Fachtagung zeichnete sich durch Themenvielfalt aus

Welche Chancen und Perspektiven bietet der Hilfsmittelmarkt? Auf seiner Fachtagung am 15. September in Nürnberg beleuchtete der Reha-Service-Ring unterschiedlichste Themen.